Vorträge

  • Professor Schröder: Im Einzelhandel geht immer was. Was geht für Sie?; IHK Koblenz - Branchenforum Handel 2015, 08.09.2015, Koblenz.
  • Professor Schröder: Verluste durch Out-of-Stocks im deutschen Lebensmitteleinzelhandel - Die 1-Millarde-Euro-Mär; POPAI Inspirational Series, 13.08.2015, Düsseldorf.
  • Professor Schröder: Verhalten sich Kunden in Apotheken anders oder sind Apotheken anders? - Einblicke in das Kaufverhalten und Implikationen für das Shoppen-Marketing; Shopper-Marketing in der Apotheke, 11.06.2015, Köln.
  • Professor Schröder: Im Einzelhandel geht immer was - gehen Sie mit!; Verleihung des Vestischen Unternehmenspreises, 25.02.2015, Recklinghausen.
  • Professor Schröder: Multichannel-Retailing - Kunden, Wettbewerber; Raiffeisen, 11.12.2014, Münster.
  • Professor Schröder: Multichannel-Retailing - Wissen, worauf es ankommt, um es nicht darauf ankommen zu lassen; F&C Herbstworkshop 2014, 04.12.2014, Münster.
  • Professor Schröder: Zwischen Versorgungsort und Third Place - Was Kunden am Point of Purchase bewegen kann; Insight Center der STI-Group, 22.05.2014, Grebenhain.
  • Professor Schröder: Wenn die Welt sich ändert - klagen oder wagen? - Ein Blick auf die Perspektiven von Industrie, Handel und Endkunden; Wir für Sie - Jubiläums-Unternehmerkongress, 19.05.2014, Fulda.
  • Professor Schröder: Category Management auf dem Prüfstand - Eine Betrachtung in Thesen; Arbeitskreis "Marke und Mittelstand" im Markenverband, 16.05.2014, Minden.
  • Professor Schröder: Handel verbindet, Handel bewegt - Von Menschen, Bytes und Emotionen; Vision 2020 - Nur wer wagt, der auch gewinnt, 07.05.2014, Handelsforum Bielefeld.
  • Professor Schröder: Darf's ein bisschen mehr sein? - Über das Kaufverhalten der Kunden und Vermarktungskonzepte im Handel; 7. Norddeutscher Gemüsebautag, 19.02.2014, Hamburg.
  • Professor Schröder: Kooperiere oder stirb! - Zukunftsaussichten von Apothekenkooperationen; 6. Kooperationsgipfel der Apotheken 2014, 13.02.2014, München.
  • Professor Schröder: Wenn die Welt sich ändert - klagen oder wagen? - Ein Blick auf die Perspektiven von Industrie, Handel und Endkunden; Heimtier-Kongress, 23.10.2013, Fulda.
  • Professor Schröder: Kooperation statt Konfrontation: Leistung braucht Gegenleistung!; EK_Jahrestagung, 01.10.2013, Wien.
  • Professor Schröder: Kooperation statt Konfrontation: Leistung braucht Gegenleistung!; Unternehmerkongress 2013 auf der EK HOME, 12.09.2013, Bielefeld.
  • Professor Schröder: Ist der Cash & Carry-Großhandel ein eigenständiger Markt? - Antworten aus einer empirischen Untersuchung; Bundeskartellamt, 25.06.2013, Bonn.
  • Professor Schröder: Ist der Cash & Carry-Großhandel ein eigenständiger Markt? - Antworten aus einer empirischen Untersuchung; Verband des deutschen Cash & Carry-Großhandels e. V., 30.04.2013, Berlin.
  • Professor Schröder: Geschäfte inszenieren, Kunden einladen und begeistern - Welches Potenzial mittelständische Händler auf der Bühne des Wettbewerbs haben; Jahreshauptversammlung der Telgter Hanse, 21.03.2013, Telgte.
  • Professor Schröder: Die Abgrenzung von Märkten im Lebensmittelhandel - Ein Beitrag zur empirischen Wirtschaftsforschung; Arbeitsgruppe Wettbewerb des Vereins für Socialpolitik, 12.03.2013, Düsseldorf.
  • Professor Schröder: Offline, online, mobil - im Lebensmittelhandel ist alles möglich; Fruit Logistica, 05.02.2013, Berlin.
  • Mennenöh, J.; Hille, M.: Category-Umsatzpotenziale standortindividuell bewerten und ausschöpfen; ECR Live 2012 - Category Management & Shopper Marketing – Mit Kooperation und nachhaltiger Umsetzung zum Erfolg, 31.10.2012, Minden. Details
  • Professor Schröder: Heute am Point of Purchase - der Ort der Information und der Emotion, der Ort der Entscheidung und der Ort der Wiederkehr; Eimermacher, 14.09.2012, Flörsheim.
  • Professor Schröder: Der Kunde entscheidet über den Erfolg am PoS - Presse im LEH - Ansätze für die Zukunft; Vertriebsforum Bundesverband Presse-Gross (BVPG) und Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), 11.09.2012, Baden-Baden.
  • Professor Schröder: Vertriebsmanagement - Strategische Eckpunkte und Perspektiven; Vertriebskongress 2012, 04.09.2012, Wiesbaden.
  • Professor Schröder: 2020 - Handel auf allen Kanälen; Supermarkt des Jahres, 22.05.2012, Köln.
  • Professor Schröder: Viele Kanäle, viele Kunden, viele Daten - Anforderungen an das Multichannel-Management; Loyalty Kongress, 27.02.2012, Mainz.
  • Professor Schröder: Die Gruppenfreistellungsverordnung 2010 - Wie viel Freiheit lässt sie dem kooperativen Category Management?; Category Management Forum, 08.11.2011, Hamburg.
  • Professor Schröder: Multichannel Retailing: Brauchen wir wirklich so viele Kanäle?; Multichannel Retailing Gipfel, 13.10.2011, Bonn.
  • Professor Schröder: Was ist Shopping, wer sind die Shopper, wo ist der Shop?; Shopper Marketing Kongress 2011, 21.09.2011, Bonn.
  • Professor Schröder: Convenience und Einkaufsstättenwahl - Essener Beiträge zur qualitativen Marktforschung; 7. Shopper Kolloquium an der Elbe, 13.09.2011, Hamburg.
  • Professor Schröder: Zukunftsforum Handel - Statt Einkaufszentrum, Einkaufszentrum Stadt; 03.05.2011, Drensteinfurt.
  • Professor Schröder: Der Shopper im Fokus - mehr Wertschöpfung durch Research am POS, POS Expert; Tag der Warenpräsentation, 14.04.2011, Bad Salzuflen.
  • Professor Schröder: Den Kunden verstehen und erreichen - Wo und wie Obst und Gemüse sein können; Fruit Logistica, 09.02.2011, Berlin.
  • Professor Schröder: Die Gruppenfreistellungsverordnung 2010 - Wie viel Freiheit lässt sie dem kooperativen Category Management?; Symposium „Vielfalt durch Gestaltungsfreiheit in der Konsumgüterdistribution?“, 27.01.2011, Münster.
  • Julian Mennenöh: Fallstricke der Datenanalyse - Analysemethoden und Anwendung; Customer Relationship Management, Lehrstuhl für Betriebliche Kommunikationssysteme, 25.11.2010, Essen.
  • Professor Schröder: Vielfalt ist Trumpf - Der Handel stellt sich den Anforderungen der Kunden; Internationaler Süßwarenkongress, 18.11.2010, Berlin.
  • Professor Schröder: Technik, Können und Vertrauen - Einige Thesen zum Shopper Marketing; Shopper Marketing Kongress 2010, 07.10.2010, Wiesbaden.
  • Julian Mennenöh: Welche Produkte werden warum zusammen gekauft? – Eine qualitative Studie der Universität Duisburg-Essen in Kooperation mit den Komp Frischecentern; Handelsausschuss der IHK Niederrhein zu Duisburg, 05.10.2010, Duisburg.
  • Julian Mennenöh: Datenarten, Datenquellen und Datenanalyse im Handel; sd&m CapGemini TechTalk, 25.06.2010, Düsseldorf.
  • Professor Schröder: Multichannel-Retailing: „Wenn Kunden den Kauf scheuen – und wie Marketing das Problem lösen kann“; 03.06.2010, Zeppelin University, Friedrichshafen.
  • Professor Schröder: The Future of POP Marketing - Why manufacturers of branded goods and retailers will care more about customized sales promotion; 04.05.2010, Lienz.
  • Professor Schröder: Da ist noch viel Potenzial im Handel(n) - Der Nutzen von Daten für das Management der Wertkette; SAS Handelsforum Deutschland 2010, 25.03.2010, Köln.
  • Professor Schröder: Weniger Shopper Confusion, mehr Shopper Convenience; POS-Kongress, 04.03.2010, Fulda.
  • Florian Alt.; Moritz Balz; Stefanie Kristes; Ali Riza Sahami Shirazi; Julian Mennenöh; Albrecht Schmidt; Hendrik Schröder; Michael Goedicke: Adaptive User Profiles in Pervasive Advertising Environments; 3. European Conference on Ambient Intelligence, 18.11.2009, Salzburg.
  • Stefanie Kristes; Zsuzsanna Varga (Chiquita Deutschland GmbH): Smoothie-Platzierung auf dem Prüfstand – Neue Kategorien besser verstehen durch Shopper-Insight-Studien; ECR live! Shopper Insights – Erkenntnisse erfolgreich umsetzen, 12.11.2009, Hamburg.
  • Stefanie Kristes; Frank Sasse (Ball Packaging Europe GmbH); Stefan Schnitzler (Dohle Handelsgruppe Service GmbH & Co. KG): Shopper-Insights in der Getränkeabteilung - begleitende Marktforschung zum CM-Projekt; Getränke Update 2008 - Den Kunden besser verstehen und ansprechen, 03.12.2008, Köln.
  • Frank Groth: Zur Methodik einer Shopper Research Studie - Erst die Frage, dann das Verfahren; 14. CM-Forum, 22.04.2008, Schweinfurt.
  • Professor Schröder: Lücken im Regal – eine Fülle von Aufgaben; 11. Euroforum-Konferenz – Category Management, 14.02.2008, Wiesbaden.
  • Professor Schröder: Lücken im Regal – eine Fülle von Aufgaben; 11. Euroforum-Konferenz – Category Management, 14.02.2008, Wiesbaden. Details
  • Professor Schröder: Kunden verstehen und Kunden gewinnen - Customer Relationship Management braucht jedes Unternehmen; Mittelstandstage – Business meets IT, 04.12.2007, Köln.
  • Kristin Kolbe (Bahlsen GmbH & Co. KG); Stefanie Kristes: Der Käufer - das unbekannte Wesen? - Studienergebnisse; ECR live! – Optimal Shelf Availability, 25.10.2007, Schwalbach (Taunus).