Beschreibung

Lehrinhalte:

  • Die Grundlagen der Marktforschung: Abgrenzung, Aufgaben, Formen, Phasen, Träger; Wissenschaftstheorie und Marktforschung
  • Der Informationsbedarf: Definition des Untersuchungsproblems, Entscheidungen über den zu deckenden Informationsbedarf
  • Die Datengewinnung: Entscheidungsprobleme der Datengewinnung, Messtheoretische Grundlagen, Verfahren zur Auswahl der Erhebungseinheiten, Primärforschung (Beobachtung, Befragung; Experiment, Panel), Sekundärforschung
  • Besondere Fragen und Lösungen der Marktforschung in ausgewählten Branchen

Qualifikationsziele

Verstehen und Diskussion des Designs von empirischen Untersuchungen sowie von Methoden und Verfahren zur Erhebung und Analyse von Daten. Ziel ist die Anwendung von in interaktiv gestalteten Veranstaltungen sowie im Eigenstudium erworbenem Wissen.

Empfohlenes Vorwissen: Grundlagenkenntnisse des Absatzmarketings und zu statistischen Methoden

Literatur

  • Berekoven, L.; Eckert, W.; Ellenrieder, P., Marktforschung – Methodische Grundlagen und praktische Anwendung, 12. Aufl., Wiesbaden 2009

          siehe Primo

  • Kornmeier, M., Wissenschaftstheorie und wissenschaftliches Arbeiten – Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler, Heidelberg 2007, S. 1-66

          siehe Primo

Abschluss

Bachelor

Turnus

jedes dritte Semester (das nächste mal im Wintersemester 2019/2020)

Sprache

Deutsch

Prüfungsart

Klausur

Voraussetzungen

siehe Prüfungsordnung

Weitere Informationen

siehe Modulhandbuch