Publikationen

Art der Publikation: Beitrag in Zeitschrift

Dimensionen, Determinanten und Auswirkungen der SCHRÖDERNESS - Eine empirische Analyse

Autor(en):
Druwen, I.; Ehrmann, S.; Eifler, P.; Kristes, S.; Leyke, U.; Mennenöh, J.; Möller, N.
Titel der Zeitschrift:
Journal of Professoral Research
Jahrgang (Veröffentlichung):
50 (2009)
Seiten:
50-71
Datei:
Dimensionen, Determinanten und Auswirkungen der SCHRÖDERNESS (811 KB)
Zitation:
Download RIS

Kurzfassung

Obwohl sich mittlerweile eine Reihe von Arbeiten in der Psychologie mit der Konzeptualisierung der menschlichen Persönlichkeit beschäftigt und dabei auch die Bedeutung der Persönlichkeits-Dimensionen für verschiedene Aspekte des akade-mischen und ökonomischen Miteinanders untersucht haben, liegt bislang keine Übertragung dieser Erkenntnisse auf die SCHRÖDERNESS von Personen vor. Der vorliegende Beitrag schließt diese unfassbare Lücke. Auf der Basis von For-schungsarbeiten, die das „Big Five"-Modell der Persönlichkeitsstruktur postulieren, und auf der Grundlage von qualitativen Interviews wird der Versuch unternommen, einen theoretischen Orientierungsrahmen für die SCHRÖDERNESS-Dimensionen sowie eine absolut reliable, valide und verallgemeinerbare Skala zu entwickeln, die es ermöglicht, diese Dimensionen zu messen. Aufbauend darauf testen die Autoren erste Hypothesen zu den Determinanten und Auswirkungen der SCHRÖDERNESS. Die Autoren leiten aus den resultierenden Erkenntnissen eine Reihe von Hand-lungsempfehlungen für zukünftige Lehrstuhlmitarbeiter ab und geben diesen mit der SCHRÖDERNESS-Skala ein wertvolles Instrument an die Hand.